/* */

Caritas Altenzentrum St. Josefshaus, Düsseldorf

Ausrichtung

Vollstationäre Altenpflege

Kurzbeschreibung der Einrichtung

Das Caritas Altenzentrum (CAZ) St. Josefshaus ist eine Einrichtung der stationären Altenhilfe mit 136 Bewohnern1, einschließlich sieben eingestreuter Kurzzeitpflegeplätze, und liegt in Düsseldorf Oberbilk. Es wurde 1995 neu errichtet und verfügt neben großzügigen Gemeinschaftsräumen, einer Kapelle, einer Terrasse am Hausrestaurant und Gartenanlage über 32 Einzel- und 52 Doppelzimmer. In der hauseigenen Küche werden täglich drei Mittagsmenüs zubereitet.

Seit 2008 ist die Einrichtung gem. DIN EN ISO 9001:2008 & MAAS-BGW zertifiziert.

Das CAZ St. Josefshaus ist als Einrichtung der katholischen Kirche von einem christlichen Leitbild geprägt, und jeder Mensch ist unabhängig von seiner Herkunft, Religion oder seinem sozialen Status willkommen.

Hier wohnen Menschen, die zu Hause nicht mehr pflegerisch versorgt werden können, oder die aufgrund einer Erkrankung - z. B. Demenz oder Alkoholabhängigkeit - nicht mehr in der Lage sind, ihren Alltag selbständig zu regeln.

Pflege, Betreuung und hauswirtschaftliche Versorgung des Bewohners haben das Ziel, größtmögliches Wohlbefinden in allen Lebensbereichen sicherzustellen und die Selbständigkeit der uns anvertrauten Menschen zu erhalten oder wiederherzustellen. Ausgehend von der persönlichen Lebensgeschichte der Bewohner stimmen wir das Hilfeangebot auf die individuellen Wünsche und Bedürfnisse ab.

1Zur besseren Lesbarkeit wird die männliche Form gewählt; es sind aber beide Geschlechter angesprochen.

Spezialisierung im Bereich „Sucht im Alter“

In einem Wohnbereich des Hauses befinden sich 15 Plätze für ältere alkoholkranke Menschen, denen unter den Begleitumständen der Erkrankung eine stabile Lebensführung ermöglicht werden soll. Negative Auswirkungen des Konsums sollen vermieden werden, z. B. der Verlust von Handlungsfähigkeit und Autonomie oder ein vorzeitiger körperlicher und geistiger Abbau. Konzeptionell handelt es sich nicht um einen therapeutischen, abstinenzorientierten Ansatz, sondern um ein Handlungsmuster zum kontrollierten Alkoholkonsum.

Bestehende Kooperationen zur Versorgung/Beratung von Älteren mit Substanzkonsumstörungen

Caritas Fachstelle für Beratung, Therapie und Suchtprävention

Ansprechpartner im SANOPSA-Projekt

Margret Boeck
Bereichsleitung, Referat Pflegende Begleitung, Caritasverband Düsseldorf

Tel. 0211-1602-1310
margret.boeck(at)caritas-duesseldorf.de

Caritas Altenzentrum St. Josefshaus, Düsseldorf

Schmiedestraße 16
40227 Düsseldorf
(Nordrhein-Westfalen)

www.caritas-duesseldorf.de

Caritas Altenzentrum St. Josefshaus